Telepathie ist eine Bezeichnung für die Informationsübertragung zwischen Lebewesen ohne Beteiligung bekannter Sinneskanäle oder physikalischer Wechselwirkungen. Jedem gesprochenen Wort liegt ein Gedanke, eine Idee, ein Gefühl oder ein Bild zugrunde, diese abstrakten Vorgänge werden, ohne das wir es wollen, gesendet und von anderen Lebewesen empfangen. Alle Geschöpfe kommunizieren auf telepathischem Weg miteinander. Es ist eine angeborene Fähigkeit aller Wesen, einschließlich des Menschen. Den meisten Menschen wird allerdings schon in der Kindheit beigebracht, Telepathie zu ignorieren oder als "bloße Einbildung" abzutun. Die Fähigkeit der mentalen Kommunikation mit anderen Wesen kann aber (wieder-) erlernt bzw. entwickelt werden.