Ein Gespräch mit einer Tierkommunikatorin ersetzt keinesfalls den Tierarztbesuch. Ich kann Ihnen vielleicht helfen, zu verstehen, wie sich Ihr Tier fühlt oder was es wahrnimmt, aber die Diagnose und Behandlung gehört in die Hände einer tierärztlichen Fachperson. Beachten Sie bitte, dass ich nur mit Ihren eigenen Tieren in Verbindung trete. Ich kommuniziere nicht für dritte Personen. Selbstverständlich gebe ich keine Gesprächsinhalte an andere Menschen weiter, außer auf Ihren ausdrücklichen Wunsch.
Respektieren Sie bitte auch, dass auch Tiere manchmal etwas nicht beantworten wollen oder zu ihrem und unserem Schutz missverständliche oder mehrdeutige Antworten geben.

Auch Tiere haben ihre schutzwürdige Identität und Intimität.